VR-Bank Ismaning Hallbergmoos Neufahrn eG blickt auf ein zufriedenstellendes Jahr 2018 zurück

Die Milliardengrenze wird überschritten

Ein rundum solides Geschäftsergebnis präsentierte der Vorstandsvorsitzende der VR-Bank Ismaning Hallbergmoos Neufahrn eG, Herbert Kellner, am 6. Mai 2019 im Ismaninger Bürgersaal. Über 200 Vertreter und Gäste waren der Einladung zur ordentlichen Vertreterversammlung gefolgt.

Zum ersten Mal in der Geschichte überschritt die Bilanzsumme der Bank die Milliardengrenze und betrug zum Jahresende 1.010,1 Mio. Euro. Das betreute Kundenvolumen hat sich auf 2.190,6 Mio. Euro zum Jahresultimo gesteigert. Das Kundenkreditvolumen stieg auf 699,4 Mio. Euro und die Kundeneinlagen auf 782,9 Mio. Euro. Durch die Gewinnzuweisung konnte das Eigenkapital auf 96,7 Mio. Euro gestärkt werden. Die 9.479 Mitglieder können sich auf eine Dividende in Höhe von 2,5 Prozent auf ihre Geschäftsanteile freuen.

„Wir bedanken uns bei unseren Mitgliedern und Kunden für die partnerschaftliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit“, so der Vorstandsvorsitzende. In seinem Bericht ging Herbert Kellner auf den Umbau der Hauptstelle in Ismaning, auf die verbesserte Erreichbarkeit und die noch schnellere Abwicklung von Kundenwünschen durch die Einführung eines telefonischen KundenServiceCenters sowie auf die fortschreitende Digitalisierung ein.

Manfred Axenbeck und Rainer Schneider wurden für drei weitere Jahre als Aufsichtsratsmitglieder wiedergewählt. Der Aufsichtsratsvorsitzende Michael Sedlmair schied satzungsgemäß aus dem Aufsichtsrat aus. In einer Laudatio würdigte der neu gewählte Aufsichtsratsvorsitzende Rainer Schneider sein fast 30-jähriges Engagement, sein Verantwortungsbewusstsein und seine hohe Kompetenz. Als Auszeichnung seiner großen Verdienste um die Bank erhielt Michael Sedlmair vom Vorstand die Ehrenurkunde des Genossenschaftsverbandes Bayern e.V. überreicht.

Vertreterversammlung 2019
v.l.n.r.: Michael Brandmeir (Aufsichtsrat), Matthias Dambach (Vorstand), Michael Sedlmair (Aufsichtsratsvorsitzender bis 06.05.2019), Rainer Schneider (Aufsichtsratsvorsitzender ab 06.05.2019), Herbert Kellner (Vorstandsvorsitzender), Josef Winter (Vorstand)