Die Corona-Pandemie: Informationen für Privatkunden und Hilfestellungen für Unternehmen

Versorgung mit Bankdienstleistungen ist gesichert

Seit Wochen hält die Entwicklung rund um das Coronavirus die Welt in Atem.

Die Coronavirus-Pandemie fordert uns alle. Auch wenn die Situation im Moment schwierig ist, gilt es wie immer in Krisenzeiten kühlen Kopf zu bewahren. Wir, die VR-Bank Ismaning Hallbergmoos Neufahrn eG steht zu ihrer Verantwortung gegenüber der Region und der regionalen Wirtschaft.

Die Bevölkerung in Deutschland und hier vor Ort kann auch in diesen Zeiten darauf vertrauten, dass sie mit Bankdienstleistungen wie gewohnt versorgt wird. „Wir als VR-Bank Ismaning Hallbergmoos Neufahrn stehen unseren Privat- und Firmenkunden auch in dieser schwierigen Situation zur Seite, das Bankgeschäft läuft weiter, darauf können sich die Bürgerinnen und Bürger verlassen“, erklärt Herbert Kellner, Vorstand der VR-Bank Ismaning Hallbergmoos Neufahrn eG. So werde auch der Zahlungsverkehr mit allen Bezahlmöglichkeiten unverändert aufrecht gehalten. Dazu gehöre auch die ausreichende Versorgung mit Bargeld an den 18 Geldautomaten der Bank. Beim bargeldlosen Begleichen der Rechnung an der Ladenkasse kann nach Möglichkeit kontaktloses Bezahlen mit der Bankkarte eingesetzt werden und über 14.000 Märkte des Einzelhandels in Deutschland (z.B. REWE, Edeka, Aldi oder Netto) bieten kostenlose Bargeldauszahlungen mit der girocard an.

Die Geschäftsstellen in Ismaning, Garching, Hallbergmoos, Neufahrn und Unterföhring stehen bei geänderten Öffnungszeiten für den Kundenverkehr bereit. „Wir sorgen selbstverständlich auch weiterhin dafür, dass unsere Bankmitarbeiter für ihre Kunden – auch im Fall einer Arbeit vom Homeoffice aus – erreichbar sind und ihre Bankgeschäfte und Kundenaufträge auch digital und telefonisch erledigt werden können“, betont Vorstand Kellner. Ebenso beugt die VR-Bank in ihren Geschäftsstellen mit physischem Kundenkontakt mit Hygienemaßnahmen vor, um Kunden und Mitarbeiter bestmöglich zu schützen.

Hilfestellungen für mittelständische Unternehmen

In dieser Krise bleibt die VR-Bank seinen Firmenkunden ein verlässlicher Partner. Als Hausbank, die staatliche Förderkredite an ihre Firmenkunden vermittelt, setzt die VR-Bank Ismaning Hallbergmoos Neufahrn eG die von der Bundesregierung beschlossenen Maßnahmen um.

„Unseren Firmenkunden stehen wir in diesen schwierigen Zeiten zur Seite und beraten sie individuell, welche Fördermaßnahmen für sie in Frage kommen. Seit 23. März bieten auch wir als Hausbank unseren Firmenkunden das staatliche Sonderprogramm 2020 der KfW an. Es ist unser gemeinsames Ziel, Liquiditätsengpässe zu überwinden und die Finanzierung von Unternehmen, die durch die Coronakrise vorübergehend in Schwierigkeiten geraten sind, schnell zu unterstützen“, erklärt Vorstand Kellner. Dies erfolge durch verschiedene Förderinstrumentarien wie z. B. der KfW-Sonderprogramme, Bürgschaften und Kredite der LfA Förderbank Bayern oder auch das Soforthilfeprogramm „Corona“ des Bayerischen Staatsministeriums.

„Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden weiterhin alle Anstrengungen unternehmen, die zu erwartende Flut von Kreditanträgen zu bewältigen, damit die Hilfe möglichst schnell ankommt. Seien Sie versichert, wir tun alles, um Teil der Lösung zu sein. Dabei sind wir uns darüber im Klaren, dass die operative Last bei der Abwicklung der Sonderprogramme auf Seiten der KfW wie der Kreditinstitute immens sein wird“, so der Vorstand der VR-Bank.

Die Gemeinschaft und regionaler Zusammenhalt zählt nun mehr denn je. Bleiben Sie gesund!