Rückblick auf die ersten 100 Tage

Azubi 2021

Rückblick nach 100 Tagen auf die ersten Arbeitstage als Azubi in der VR-Bank Ismaning Hallbergmoos Neufahrn eG

Johanna Ebner

Johanna: Hallo, wie fandet ihr denn die ersten Ausbildungstage in der Bank?

Christoph: Ich finde es toll hier, man langweilt sich nie, denn es ist immer etwas los!

Leon: Es ist wirklich vielm aber es macht mir persönlich auch sehr viel Spaß! Aber man musste sich erst einmal an das erste Mal richtig arbeiten gewöhnen.

Johanna: Ja stimmt, alle haben mich auch sehr nett aufgenommen und alles super erklärt. Zudem durfte ich von Anfang an mithelfen und bekomme so schon viele Arbeitsabläufe mit. Es war auch sehr schön, dass wir gleich am zweiten Tag alle Geschäftsstellen besucht haben. So konnten wir unsere zukünftigen Arbeitsbereiche und Kollegen schon mal näher kennenlernen.

Johanna: Wie kommt ihr mit euren Kollegen zurecht?

Leon: Sehr gut. Sie sind sehr freundlich und helfen mir oft. Anfangs wusste ich gar nicht, wie irgendetwas funktioniert. Jetzt bin ich schon sehr weit und kann vieles alleine ausführen. Es ist immer gute Stimmung, aber auch eine gute Arbeitsatmosphäre.

Christoph: Ich mag die Kollegialität auch sehr, außerdem wird einem wirklich etwas beigebracht.

Leon Eisele

Leon: War es für euch eher schwer in die Arbeit reinzukommen?

Christoph: Ein wenig, da es oft viele Informationen auf einmal waren. Allerdings wird mir alles klar verständlich und geduldig von den Kollegen erklärt, wofür ich sehr dankbar bin.

Johanna: Vor allem waren die ersten drei Tage sehr gut, um perfekt einzusteigen, da wir gute Einführungen in Bezug auf IT, Datenschutz und Geldwäsche in der Arbeit bekommen haben.

Christoph Notnagel

Christoph: Wie findet ihr die Arbeitszeiten?

Johanna: Ich finde sie sehr angenehm, obwohl es schon eine große Umstellung ist von den Schulzeiten zu den jetzigen Arbeitszeiten.

Christoph: Ich persönlich finde sie nicht zu lange, da die Zeit sehr schnell vorbei geht, vor allem wenn man viel zu tun hat, was oft der Fall ist.

Johanna: Wie gefällt es euch in eurer Geschäftsstelle?

Christoph: In Hallbergmoos ist es schön, ich freue mich, dass ich hierher gekommen bin, vor allem weil ich ja hier 2019 mein Praktikum gemacht habe.

Was hat euch in den ersten Tagen am meisten Spaß gemacht?

Leon: Am meisten Spaß hat mir die IT-Einführung gemacht, da wir viele Einblicke in die Bank bekommen haben. Wir haben sogar unsere eigenen Accounts bekommen und vieles über die Software gelernt.

Johanna: Mir hat am Anfang vor allem das Fotoshooting, dass wir in unserem Bankoutfit hatten, echt gut gefallen und es war auch sehr lustig.